News!

Steuerberater Kusch

Vorsicht fingierte Anrufe aus dem Finanzamt!

10. Dezember 2019 | Allgemein, Arbeitgeber & Arbeitnehmer, Einkommensteuer, Erbschaft, Umsatzsteuer, Unternehmer, Vermietung & Verpachtung

Zu Ihrer eigenen Sicherheit beachten Sie bitte folgendes:

Das Finanzamt fordert niemals Daten zur Bankverbindung per Telefon an. Auch werden keine Bankverbindungen aufgrund eines einfachen Telefonats abgeändert. Das Finanzamt ruft diesbezüglich weder an, noch wird im Gegenzug eine telefonische Mitteilung akzeptiert.

Zur Änderung einer Bankverbindung ist immer eine schriftliche Erklärung mit Originalunterschrift notwendig.

Geben Sie daher niemals ihre persönlichen Daten per Telefon an Anrufer weiter, selbst wenn diese von sich behaupten, Finanzbeamte zu sein.

Persönliche Besuche zuhause oder in Geschäftsräumen erfolgen in der Regel nur nach vorhergehender schriftlicher Ankündigung. In jedem Fall hat sich der Beamte aber mit einem Dienstausweis auszuweisen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Interesse geweckt?

7
13. Mai 2024
Digitale Kanzlei 2024

Digitale Kanzlei 2024

Allgemein, Digitalisierung

Wir freuen uns riesig: Unsere Kanzlei wurde von der DATEV eG mit dem Label "Digitale DATEV-Kanzlei 2024" ausgezeichnet 🍾! Diese Anerkennung bestätigt unsere konsequente Digitalisierungsstrategie in den Bereichen Rechnungswesen, Personalwirtschaft, Steuern und Lohn....

13. Mai 2024

News abonnieren?

Sprechen Sie uns an!

Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie bei einer frischen Tasse Kaffee

×