News!

Steuerberater Kusch

Mehr Kassennachschauen

11. März 2024 | Unternehmer

Das Finanzministerium reagierte auf einen Medienbericht, der bemängelte, es würden nur wenige Kassennachschauen durchgeführt werden.

Der Spiegel berichtete im Februar 2024 zum verbreiteten Kassenbetrug insbesondere in Restaurants und Cafés. Die Finanzämter würden hier weniger als geplant prüfen, wie ein Bericht des Rechnungshofes zeigen würde.

Das Thüringer Finanzministerium reagierte auf den Bericht. Finanzministerin Heike Taubert erklärt hierzu: “Diese Kritik nehmen wir natürlich sehr ernst. Auch in Thüringen gab es in den Jahren 2020 bis 2022 viel zu wenig Kassen-Nachschauen – die Ursachen dafür waren jedoch vor allem pandemiebedingt.”

Allerdings wurde auch darauf hingewiesen, dass der Aufholprozess nun in vollem Gange sei. So hätten sich die Thüringer Finanzämter für die Kassen-Nachschauen breiter aufgestellt und fachliche Anforderungen aktualisiert. Außerdem komme eine spezielle Prüfsoftware zum Einsatz.

Die Ministerin erläutert: “Werden bei einem Datenzugriff größere Unregelmäßigkeiten festgestellt, kann ohne Weiteres zu einer regulären Außenprüfung übergegangen werden. Dabei wird dann ad hoc das gesamte Unternehmen geprüft, ohne dass es einer Ankündigung bedarf.”

Thüringer Finanzministerium, Meldung v. 22.2.2024 Startseite | Thüringer Finanzministerium (thueringen.de)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Interesse geweckt?

7
10. April 2024

Steuertermine MAI 2024

Arbeitgeber & Arbeitnehmer

Die Steuertermine für den Mai 2024 sind: 10.05. Umsatzsteuer, Lohnsteuer*, Solidaritätszuschlag*, Kirchenlohnsteuer ev. und r.kath.* 15.05. Gewerbesteuer**, Grundsteuer** Zahlungsschonfrist: bis zum 13.05. bzw. 21.05.2024. Diese Schonfrist gilt nicht bei...

10. April 2024
7
8. April 2024
AdobeStock 518256205 scaled e1709213490220

Grundsteuerreform Musterklagen

Grundsteuerreform

Der Bund der Steuerzahler Deutschland (BdSt) und Haus & Grund Deutschland unterstützen mehrere Eigentümer, die sich gegen die Bewertung ihrer Grundstücke im Rahmen der Grundsteuerreform wehren und vor das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) ziehen wollen. In...

8. April 2024
7
5. April 2024
AdobeStock 466347432 scaled e1709213123700

Einbruchschutz fürs Heim absetzbar?

Einkommensteuer

Drei Viertel aller Einbrecher benötigen nur einen Schraubenzieher, um Fenster oder Türen im Handumdrehen auszuhebeln. Ein effektiver Schutz gegen ungebetenen Besuch bieten daher einbruchhemmende Fenster, Terrassentüren und Eingangstüren mit einer hohen...

5. April 2024

News abonnieren?

Sprechen Sie uns an!

Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie bei einer frischen Tasse Kaffee

×